• Welches Israel meint Gott in der Schrift?

Viele Menschen, die den Namen „Israel“ in der Bibel lesen, denken dabei an den jetzigen politischen Staat Israel. Andere meinen, das dürfe man nicht tun. Wer hat recht? 

Sogar die Juden und alle anderen, die sich als leibliche Nachfahren der biblischen Israeliten bezeichnen, sind gespalten in dieser Frage. Es gab kaum eine Zeit, wo es so offensichtlich wie in unseren Tagen war, dass es zwei verschiedene Israel gibt. Der große Unterschied ist aber nicht neu, sondern uralt und sogar schon in der Entstehungsgeschichte des Namens Israel zu erkennen.

Der Name Israel wird in der Heiligen Schrift auf verschiedenes bezogen, auf Länder, Menschen, Sippen, Völker und Königreiche. Das werden wir im Detail an anderer Stelle näher ausführen. Hier und jetzt geht es nur um einen einzigen Aspekt: um das Volk Israel. Doch auch davon gibt es in der Heiligen Schrift nicht nur eines, sondern zwei verschiedene, sogar gegensätzliche.

Welche zwei sind das, warum gibt es zwei, und was hat das für uns heute zu bedeuten?